Mar. 16, 2017

Formlabs gibt neue dentale 3D-Druckmaterialien und Partnerschaft mit 3Shape bekannt

Die erste digitale Komplettlösung für die Dentalbranche kommt auf den Markt

Berlin, Deutschland, Mar. 16, 2017 – Formlabs, Entwickler und Hersteller von leistungsstarken und benutzerfreundlichen 3D-Drucksystemen, hat heute zwei neue dentale 3D-Druckmaterialien sowie zukünftige biokompatible Materialien für 3D-gedruckten Zahnersatz bekannt gegeben. Formlabs wird die dentalen Kunstharze das erste Mal nächste Woche während der IDS 2017 (Koelnmesse, Deutschland, 21.-26. März) vorstellen, in Workshops und Live-Vorführungen ihrer neuen dentalen Anwendungen.

  • Dental Model: ein hochpräzises Kunstharz für Kronen- und Brückenmodelle mit herausnehmbaren Stümpfen

  • Dental LT Clear: ein biokompatibles Langzeit-Kunstharz für den Direktdruck von kieferorthopädischen Anwendungen wie Retainern und Schienen

  • Zwei biokompatible Materialien der Klasse IIa für den Direktdruck von Zahnersatz

Formlabs hat heute auch eine Integrationspartnerschaft mit 3Shape bekannt gegeben, dem weltweit führenden Anbieter von 3D-Scannern und CAD/CAM-Software für Zahnarztpraxen und Dentallabore, um nahtlose zahnmedizinische 3D-Druckprozesse weltweit auf den Markt zu bringen. Die Kollaboration mit 3Shape folgt auf Formlabs’ Distributionsvereinbarung Anfang des Monats mit Zahn Dental, dem Laborgeschäft von Henry Schein. Henry Schein ist der größte Händler von Dentallaboren in Nordamerika.

Seit Formlabs’ Markteinführung von Dental SG, dem ersten biokompatiblen Kunstharz für Desktop 3D-Drucker, hat das Unternehmen ein erhebliches Wachstum auf dem Dentalmarkt verzeichnet.

“Bereits heute haben Formlabs’ Nutzer aus dem Dentalbereich über 15 000 Druckaufträge abgeschlossen. Mit dem Form 2 gedruckte Bohrschablonen wurden über 10 000 Mal in der Implantatchirurgie verwendet”, so Gideon Balloch, Dental Product Lead bei Formlabs.” Mit den heutigen dentalen Materialien, Anwendungen und Software-Integrationen, hat sich der Form 2 zu einem überzeugenden Werkzeug in der digitalen Zahntechnik entwickelt und das für Dentalgeschäfte jeder Größe. Neue Maßstäbe im dentalen 3D-Druck zu setzen, bis hin zum kostengünstigen Chairside 3D-Druck, entspricht unserem Pioniergeist.”

Mit den neuen Materialien und Partnerschaften, bietet Formlabs heute die erste digitale Komplettlösung für den Dentalmarkt.

“Wir bauen das größte Unternehmen für professionellen Desktop 3D-Druck auf und sind immer auf der Suche nach neuen, erfolgversprechenden Märkten”, so Max Lobovsky, Mitbegründer und Geschäftsführer von Formlabs. “Im dentalen 3D-Markt haben wir bisher eine der größten Umsatzsteigerungen gesehen und Formlabs-Produkte werden zunehmend zur Erstwahl für 3D-Technologien im dentalen Fachbereich.”

Hochauflösende Fotos der neuen dentalen Materialien finden sich hier. Für weiterführende Informationen zu den neuen dentalen Materialien besuchen Sie formlabs.com/materials/dentistry/

*Live-Vorführungen von Formlabs’ neuen dentalen Materialien und integrierten Arbeitsablauf mit 3Shape täglich um 10:30 und 14:30 Uhr auf der IDS (Koelnmesse, Deutschland, 21. - 26. März, 2017, Halle 3.1, Stand L70)

Hochauflösende Fotos hier.

Über Formlabs

Formlabs erweitert den Zugang zu digitaler Fertigung, damit alle Anwender ihre Ideen umsetzen können. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Somerville, Massachusetts (USA). Es besitzt Niederlassungen in Deutschland, Japan, China, Singapur, Ungarn und North Carolina. Formlabs ist der professionelle 3D-Drucker der Wahl für Ingenieure, Designer, Hersteller und Entscheidungsträger auf der ganzen Welt. Zu den Produkten von Formlabs gehören der Form 3 und der Form 3L auf Basis einer fortschrittlichen Art der Stereolithografie namens Low Force Stereolithography (LFS) 3D-Druck , der Form 2 SLA 3D-Drucker, die Fertigstellungslösungen Form Wash und Form Cure, der Fuse 1 SLS 3D-Drucker und die Form Cell Fertigungslösung. Formlabs entwickelt auch seine eigene Bibliothek an Hochleistungsmaterialien, die die Grenzen des 3D-Drucks erweitern, sowie branchenführende 3D-Drucksoftware.

www.formlabs.com/de

Media Contacts

Sara Bonomi
Formlabs GmbH
+49 157 875 15885
[email protected]

Connie Zheng
Formlabs Inc.
+1 (415) 886-7218
[email protected]com