All Posts
Leitfäden

3D-Druck für den Spritzguss

3D-Druck - Spritzgießen

Die meisten Kunststoffprodukte werden heutzutage durch Spritzguss gefertigt. Doch die Fertigung der Gussformen kann unverhältnismäßig teuer und zeitaufwendig sein. Zum Glück müssen Formen nicht aus Metall sein – sie können auch 3D-gedruckt werden. Laden Sie jetzt das Formlabs Whitepaper zum Spritzguss mit 3D-gedruckten Formen herunter und erfahren Sie, wie.

Stereolithografie (SLA) 3D-Druck stellt eine kostengünstige Alternative zu zerspanten Formen dar. SLA-Teile sind durchgängig solide und isotrop, wodurch sie den Druckkräften bei der Kleinserienfertigung mit Spritzguss standhalten können.

Sind Sie an weiteren Arten der Herstellung von Gussformen mit 3D-Druck interessiert? Unser Whitepaper verleiht Ihnen einen Überblick und behandelt zudem die Themen Thermoformen und Gießen mit Elastomeren.

Whitepaper herunterladen
3D-gedruckte Formen in Aluminiumrahmen.

3D-gedruckte Formen in Aluminiumrahmen.

Formlabs hat in Partnerschaft mit Galomb, Inc., einem Hersteller günstiger Benchtop-Spritzgussmaschinen, Formen erprobt, die auf dem Form 2 gedruckt wurden. Mit den Formen konnten gleichmäßig kleine Kunststoffteile hergestellt werden. Und an deren Oberfläche waren auch nach 25 Schüssen mit Polyethylen niedriger Dichte (PE-LD) keine Abnutzungen zu sehen.

In diesem Whitepaper erläutern wir:

  • die Schritte und Ergebnisse unserer Tests mit Galomb
  • Empfehlungen und bewährte Praktiken für den Spritzguss mit 3D-gedruckten Formen
  • Empfehlungen für den Entwurf und Druck von 3D-Gussformen

Laden Sie das Whitepaper herunter und erfahren Sie, wie Sie 3D-gedruckte Formen erstellen für die betriebsinterne Kleinserienfertigung via Spritzguss.

Zum vollständigen Whitepaper


3D printed molds for thermoforming
Whitepaper

Formenherstellung mit 3D-Druck: Methoden für das Prototyping und die Produktion

Der Formenbau erschließt ein breites Spektrum an Produktionsmaterialien und ermöglicht die Produktion von Kleinserien und Prüfung des Formendesigns, bevor Sie in teure Werkzeuge investieren.

Whitepaper herunterladen