All Posts
Neuigkeiten

Neue Materialien in medizinischer Qualität: BioMed Black Resin und BioMed White Resin für eine Vielzahl funktionaler Endverbrauchsanwendungen

New Medical-Grade Materials: BioMed Black Resin and BioMed White Resin for a Wide Range of Functional, End-Use Applications

Ab heute bieten wir zwei neue Kunstharze an: BioMed Black Resin und BioMed White Resin, zwei stark lichtundurchlässige Materialien in medizinischer Qualität für biokompatible Anwendungen.

Für uns bei Formlabs Medical bedeutet die große Auswahl an Druckmaterialien einen der wichtigsten Vorteile des 3D-Drucks mit Stereolithografie (SLA). Durch Jahre der Forschung und Rückmeldungen von Kunden haben unsere Materialexperten zwei neue Kunstharze entwickelt, die Formlabs' Einsatz für die Innovation in der Medizin und die Verbesserung additiver Fertigungsverfahren im Gesundheitswesen untermauern.  Mit BioMed Black Resin und BioMed White Resin verdoppelt sich unser Angebot biokompatibler Druckmaterialien. Das eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für Hersteller von Medizinprodukten und das Gesundheitswesen im Allgemeinen.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie diese neuen Materialien im medizinischen 3D-Druck Vielseitigkeit und Innovationen schaffen.

Webinar

Biokompatibilität, Materialien & Strategien für additive Fertigung in der Medizin

Tauchen Sie mit Formlabs und Nelson Labs in das Thema Biokompatibilität ein und lernen Sie unsere neuen Materialien sowie bewährte Praktiken für Hersteller von Medizinprodukten kennen, vorgestellt von Experten der Branche.

Jetzt registrieren

Nutzen Sie 3D-Druck für ein noch breiteres Spektrum biokompatibler Anwendungen

BioMed Resins - Formlabs

Im Jahr 2020 hat Formlabs Medical die Kunstharze BioMed Amber Resin und BioMed Clear Resin eingeführt und bot Kunden damit funktionale Materialien in medizinischer Qualität für die Fertigung innovativer biokompatibler Geräte. Seitdem ist die Produktion von Medizinprodukten mit Endverbrauchsteilen aus additiver Fertigung stetig angestiegen. Nach der jetzigen Tendenz ist das größte Wachstum weiterhin im Anwendungsbereich patientenspezifischer Produkte zu erwarten. Mit der Zunahme der Fertigung am Behandlungsort wird voraussichtlich auch die Nachfrage nach individualisierten chirurgischen Instrumenten und Hilfsgeräten steigen. 

Unsere zwei neuen Materialien wurden dafür entwickelt, diese aktuellen Trends in der Gesundheitsbranche zu beschleunigen: 

  • BioMed Black Resin ist ein mattschwarzes Material für biokompatible Anwendungen, bei denen es über längere Zeit zum Kontakt mit Haut oder über kürzere Zeit mit Schleimhäuten kommt. Dieses Material in medizinischer Qualität eignet sich für Anwendungen, die ausgezeichneter Definition, glatter Oberflächenqualität oder zwecks Visualisierung hohem Kontrast bedürfen.

  • BioMed White Resin ist ein lichtundurchlässiges, weißes Material für biokompatible Anwendungen, bei denen es über längere Zeit zum Kontakt mit Haut oder über kürzere Zeit mit Schleimhäuten kommt. Als einziges Kunstharz in unserem Sortiment ist dieses Material in medizinischer Qualität für den kurzzeitigen Gewebe-, Knochen- oder Dentinkontakt validiert.

Aufgrund ihrer physischen und ästhetischen Eigenschaften bieten BioMed Black Resin und BioMed White Resin zahlreiche Vorteile: 

  • Verbesserte Visualisierung: Bei der Diagnose und Operationsplanung bieten chirurgische Instrumente aus farbigen Materialien durch den höheren Kontrast zu anderen Komponenten, Weichgewebe oder der Umgebung medizinischen Fachkräften einen gesteigerten Nutzen. In der pharmazeutischen Fertigung liefern Drucke in Schwarz und Weiß einen visuellen Kontrast zu Pulvern oder Festkörpern sowie farbigen Teilen und optimieren somit Arbeitsabläufe. Außerdem fertigen Sie mit diesen neuen Materialien hochwertige Teile mit einer feinen Oberfläche, was die Akzeptanz und Anwendungsbereitschaft von Ärzten und/oder Patienten fördert.

  • Minimale Komplikationen: Fertigen Sie Teile und Baugruppen mit komplexen Designs und Geometrien, die an die organischen Formen des menschlichen Körpers angepasst sind. Durch die glatte Oberflächenbeschaffenheit reduziert sich die Angriffsfläche für die Adhäsion von Mikroben, wodurch das Risiko des Keimwachstums und unnötiger Reibung von Endverbrauchsteilen verringert wird.

Zusätzlich zu ihren ästhetischen Vorzügen blockieren und absorbieren Kunstharze wie BioMed Black Resin dank ihrer Opazität Licht, was bei hitze- und lichtempfindlichen Anwendungen ein entscheidender Faktor ist.  Durch unser vergrößertes Sortiment biokompatibler Materialien erhält die medizinische Fachwelt Zugang zu einer Vielzahl von Materialien mit unterschiedlichen funktionalen Vorteilen, sodass für jeden Anwendungsbereich das passende Material zur Verfügung steht.

MaterialAnwendungsbeispiele
BioMed White Resin
  • Medizinprodukte für die Endverwendung und deren Komponenten
  • Patientenspezifische Formen und Modelle zur Implantatsgrößenbestimmung
  • Schnitt- und Bohrschablonen
  • Chirurgische Instrumente und Vorlagen
  • Biokompatible Formen, Halterungen und Vorrichtungen
  • Anatomische Modelle für den Einsatz im OP
BioMed Black Resin
  • Medizinprodukte und deren Komponenten
  • Biokompatible Formen, Halterungen und Vorrichtungen
  • Endverbrauchsteile mit direktem Kontakt zum Patienten
  • Konsumgüter
BioMed Amber Resin
  • Medizinprodukte für die Endverwendung
  • Modelle zur Implantatsgrößenbestimmung
  • Schnitt- und Bohrschablonen
BioMed Clear Resin
  • Endverbrauchsprodukte, auch für Atemgaswege
  • Biokompatible Prototypen, Formen, Halterungen und Vorrichtungen
  • Modelle zur Veranschaulichung und zur Implantatsgrößenbestimmung
  • Medizinprodukte für Zellkulturen und Bioprozesse

„Wir bei TECHFIT Digital Surgery waren weltweit an über 2600 patientenspezifischen chirurgischen Fällen beteiligt, die in 3D geplant wurden. Auf ein Material wie BioMed White Resin haben wir seit Jahren gewartet. Aufgrund der Zertifizierungen USP Class VI, ISO 10993 und USP <151> ist das Material ideal für chirurgische Bohrschablonen und Vorlagen im Bereich orthopädischer, Oral-, Kiefer- und Neurochirurgie geeignet. Zusammen mit der beeindruckenden Leistung des Form 3B schafft dies einen mühelosen und effizienten Arbeitsablauf für die Produktion dieser Schablonen direkt am Behandlungsort. Dadurch können wir unsere Vision verwirklichen, mit unserer Plattform DISRP entwickelte patientenspezifische Medizinprodukte mittels 3D-Druck dezentral zu fertigen. Für eine robuste, dezentralisierte Lieferkette im Gesundheitswesen ist die Abwendung von kostenintensiven Druckern und Materialien der Schlüssel.“ -Mauricio Toro, Geschäftsführer/Mitgründer von TECHFIT Digital Surgery Inc.

Biokompatible, sterilisierbare und starre Materialien in medizinischer Qualität

Biocompatible, Sterilizable, and Rigid Medical-Grade Materials

Mit unseren BioMed-Kunstharzen bieten wir medizinischen Fachkräften Materialien in medizinischer Qualität für eine breite Palette an Anwendungen, bei denen Leistung und Biokompatibilität entscheidend sind. Alle BioMed-Kunstharze werden in unserer nach ISO 13485 zertifizierten Einrichtung hergestellt. Sie sind mit den gängigen Desinfektions- und Sterilisierungsmethoden kompatibel.

Hersteller von Medizinprodukten können Prototypen daher dank biokompatibler Teile direkt in Beta- oder klinischen Tests evaluieren. Hierbei simulieren hochwertige, biokompatible Druckteile mit glatter Oberfläche das endgültige Produkt, sodass Unternehmen genaue Rückmeldungen erhalten. 

Das britische Medizintechnikunternehmen Coalesce Product Development nutzte unser nach ISO 18562 und USP Class VI zertifiziertes BioMed Clear Resin für die Entwicklung neuartiger, innovativer Geräte zur Medikamentenverabreichung, wie etwa Inhalatoren und Injektoren. Für Patientenstudien druckte das Team verschiedene Mundstücke aus BioMed Clear Resin und ersparte sich so die Herstellung teurer Spritzgussteile aus Kunststoff.

Biokompatible Teile treiben Innovationen in der Patientenversorgung für Krankenhäuser und Ärzte voran. Die Materialien von Formlabs unterstützen verschiedenste biokompatible Anwendungen, die kurzzeitigen Kontakt mit Haut oder Schleimhäuten erfordern, von Implantat- und Bohrschablonen über patientenspezifische chirurgische Instrumente bis hin zu visuellen Hilfsmitteln für Diagnose oder Lehre und mehr. So verwendeten Medizinunternehmen während der Pandemie beispielsweise BioMed Amber Resin, um mehr als 70 Millionen Abstrichtupfer für die Endverwendung herzustellen. 

Unser BioMed Clear Resin wurde zudem nach der ISO-Norm 18562 für Anwendungen in den Atemgaswegen zugelassen, was es einzigartig macht. BioMed Black Resin und BioMed White Resin sind nach USP Class VI zertifiziert und können somit ebenso wie BioMed Clear Resin für pharmazeutische Anwendungen und für Geräte zur Medikamentenverabreichung eingesetzt werden.

Beginnen Sie heute mit dem 3D-Druck für biokompatible Anwendungen

biomed 3d printed sample parts

Durch die Einführung neuer QMS-konformer Materialien wie BioMed Black Resin und BioMed White Resin sichert sich Formlabs Medical eine führende Rolle auf dem Markt des 3D-Drucks im Gesundheitswesen. Beide Materialien sind ab heute weltweit bei Formlabs erhältlich. Fordern Sie einen kostenlosen Probedruck an, um die Materialien aus erster Hand zu vergleichen. 

Bei jeglichen Fragen zu den neuen Materialien oder falls Sie Hilfe bei der Auswahl des passenden Materials für Ihre medizinische Anwendung benötigen, kontaktieren Sie bitte unsere Experten von Formlabs Medical.