PU Rigid 1000 Resin 1 L

RS-F2-PU10-01

170

Ob Sie Druckteile langfristig nutzen oder belastbarere Prototypen herstellen möchten, die Polyurethan-Kunstharze von Formlabs sind dafür geschaffen, ausgiebigen Tests und starker Beanspruchung standzuhalten.

Wählen Sie PU Rigid 1000 Resin für starre, robuste, unnachgiebige Polyurethan-Teile, die sich in Umgebungen mit hoher Belastung und unter Stößen dauerhaft bewähren.

Polyurethan-Kunstharze gehen mit einem längeren Arbeitsprozess sowie zusätzlichen Geräte- und Einrichtungskosten einher. Druckeinrichtung und Nachbearbeitung erfordern mehr Aufmerksamkeit, damit durchgehend hochwertige Ergebnisse erzielt werden.
Unterstützte Druckauflösungen: 100 und 50 µm auf dem Form 3(B)(+) und Form 2.

  • PU Rigid 1000 Resin 1 L
PU Rigid 1000

Gute Gründe für PU Rigid 1000 Resin

Drucken Sie langlebige, haltbare 3D-Teile und senken Sie Ihre Gemeinkosten durch weniger Werkzeugwechsel, Einrichtungsvorgänge und Nachdrucke. Durchbrechen Sie die Grenzen der traditionellen Polyurethan-Fertigung und steigern Sie dabei die Zeit- und Kosteneffizienz.


Belastbar & robust
Zuverlässigkeit auch bei starker Beanspruchung, geeignet zum Schutz empfindlicher Komponenten


Hohe Qualität
Geeignet für komplexe Geometrien, mit einem Gleichgewicht von Festigkeit, Funktionalität und Design


Unnachgiebig
Form und mechanische Eigenschaften langfristig gewährleistet


Langfristig stabil
Äußerst geringe Feuchtigkeitsaufnahme, beständig gegenüber Licht, Hitze und Chemikalien

Anwendungen

Verwenden Sie PU Rigid 1000 Resin zur Herstellung starrer und leistungsstarker Polyurethan-Teile für den Einsatz in anspruchsvollen mechanischen Anwendungen.

PU Rigid 1000 Resin eignet sich ideal für Folgendes:

Schutzhüllen und -gehäuse
Unnachgiebige Halterungen und Vorrichtungen unter hoher Belastung
Robuste Verbraucherprodukte

Materialeigenschaften

PU Rigid 650 Resin

Maximale Zugfestigkeit

34 ± 3.4 MPa

Zugmodul

0.67 ± 0.06 GPa

Dehnung

170 ± 17 %

Biegebruchfestigkeit

22 ± 1.1 MPa

Biegemodul

0.57 ± 0.03 GPa

Schlagzähigkeit nach Izod

375 J/m

Wärmeformbeständigkeitstemperatur bei 0,45 MPa

82 °C

Wärmeformbeständigkeitstemperatur bei 1,8 MPa

59 °C

Belastungszyklen

>50,000

PU Rigid 1000 Resin

Maximale Zugfestigkeit

35 ± 3.5 MPa

Zugmodul

0.92 ± 0.09 GPa

Dehnung

80 ± 8%

Biegebruchfestigkeit

32 ± 1.6 MPa

Biegemodul

0.75 ± 0.03 GPa

Schlagzähigkeit nach Izod

170 J/m

Wärmeformbeständigkeitstemperatur bei 0,45 MPa

79 °C

Wärmeformbeständigkeitstemperatur bei 1,8 MPa

64 °C

Belastungszyklen

>50,000

Nachbearbeitung

Einstellungen beim Form Wash

Dauer

Zwei Minuten in PDGA

Anmerkungen

Waschen Sie Teile aus PU Rigid 1000 Resin in Propylenglykoldiacetat (PGDA). Lassen Sie die Teile vollständig an der Luft trocknen. Beschleunigen Sie das Trocknen mithilfe eines Luftkompressors oder durch Waschen mit Essigsäure-n-butylester.

Aushärteeinstellungen

Anmerkungen

Verwenden Sie zur Aushärtung eine Feuchtekammer für die empfohlene Dauer je nach Material und Druckteildicke, mindestens jedoch für einige Tage.

Weitere notwendige Schritte bei Kunstharzen der Materialfamilie PU Rigid
Weitere Informationen finden Sie im Anwendungsleitfaden für die Materialfamilie PU Rigid.