Betriebsinternes Rapid Prototyping steht für bessere, schneller-marktreife Produkte

Mit erschwinglichen Desktop-3D-Druckern können Sie direkt in Ihrem Betrieb das enorme Potenzial von Rapid Prototyping erschließen. Prototypen fertigen Sie damit mühelos an einem Tag, führen auf Grundlage der Resultate diverse Iterationen von Design, Größe und Form durch, die Sie im gleichen Zuge testen und analysieren. Das Ergebnis: bessere, schneller-marktreife Produkte.

Verwandeln Sie Ihre Ideen in Prototypen von höchster Originaltreue

Rapid Prototyping hilft Unternehmen dabei, Ideen in realistische Konzeptnachweise zu verwandeln, diese zu Prototypen weiterzuentwickeln, die die Endprodukte in Optik und Funktion mit hoher Originaltreue abbilden, und diese durch eine Reihe von Validierungsphasen schließlich zur Massenproduktion zu führen.

Ihre Prototyping-Zyklen verkürzt auf 24 Stunden

Die Auslieferung von Prototypen von einem Dienstleister zieht sich gut und gerne einmal über mehrere Wochen hin. Ganz anders, wenn Sie den 3D-Druck betriebsintern abwickeln: Prototypen setzen Sie dann im Tagesturnus um – einschließlich Tests, Anpassungen und erneutem Druck der Designs.

SCHRITT 1

Design

Tagsüber entwerfen Sie Ihr Design in CAD-Software.

SCHRITT 2

3D-Druck

Über Nacht drucken Sie die Teile des Prototypen.

SCHRITT 3

Test

Morgens reinigen Sie die Teile, messen sie aus, fügen sie zu einer Baugruppe zusammen und holen Feedback ein.

SCHRITT 4

Iteration

Nach Anpassungen und Justierungen des Designs wiederholen Sie den Prozess.

Weniger Kosten, mehr Zeit

Für eine eigene Druckinfrastruktur müssen Sie zwar zunächst nicht gerade wenig Geld in die Hand nehmen; Verglichen mit den Kosten extern bezogener 3D-Druckdienstleistungen oder anderen Produktionsverfahren amortisiert sich die Anschaffung jedoch bereits nach wenigen Wochen oder Monaten.

PROTOTYP EINES LAUTSPRECHERGEHÄUSESFORM 3 MIT DRAFT RESINOutsourcing
Zeit9 Stunden7 Tage
Kosten64 €360 €

Sie möchten die Einsparungen spezifisch für Ihre Vorhaben berechnen? Nutzen Sie unser interaktives ROI-Tool zur Berechnung der Durchlaufzeit und der Kosten pro Teil beim 3D-Druck mit einem Formlabs-Drucker.

Berechnen Sie Ihr Zeit- und Kostenersparnis

Prototyp eines Lautsprechergehäuses

16,5 x 13,5 x 13,5 cm

6,5 x 5,3 x 5,3 Zoll

3D-Druckmaterial in größter Vielfalt, für Prototyping in Perfektion

Mit den professionellen 3D-Druckern und dem breiten Spektrum an Hochleistungsmaterialien von Formlabs kreieren Sie Prototypen von höchster Detailtreue. Mit Draft Resin erfolgt der Druck in bis zu vierfacher Geschwindigkeit verglichen mit unseren Standard-Kunstharzen. Damit eignet es sich ideal für anfängliche Prototypen und schnelle Iterationen, durch die Produkte schneller auf den Markt gelangen.

Werkzeuge für Rapid Prototyping

  

Form 3

Hochleistungsfähiger SLA-3D-Drucker

Der Form 3 liefert Druckteile von höchster Oberflächengüte und filigranster Detailgenauigkeit. Das sorgt für eine enorme Detailtreue und schneller gefertigte Prototypen dank minimalem Aufwand für die Nachbearbeitung. Ihre Teams setzen Modelle neuer Prototypen damit binnen weniger Stunden um – direkt in Ihrem Betrieb, zu einem erschwinglichen Preis, in Qualität auf Industrieniveau.

Verwenden Sie den Form 3 an verschiedenen Stellen des Produktentwicklungsprozesses, für einen schnelleren ROI. Vom 3D-Druck von Prototypen bis zur Herstellung von Formen für die Kleinserienfertigung derselben Teile – das Formlabs-Ecosystem kann einfach in jeden Produktentwicklungsprozess integriert werden.

Form 3
injection molding & 3d printing
3d printing ecosystem

Weitere Ressourcen zu Rapid Prototyping

Hier noch weitere Ressourcen mit Einblicken dazu, wie Sie mit Formlabs-3D-Druckern echtes Rapid Prototyping umfassend in Ihre Prozessabläufe implementieren.

Get Started 3D With Printing Rapid Prototyping