Kunstharz-3D-Drucker sind äußerst beliebt geworden, da sie in verschiedenen fortschrittlichen Materialien Teile produzieren, die hochgradig genau, isotrop und wasserdicht sind sowie feine Details und eine glatte Oberfläche aufweisen. Der 3D-Druck mit Kunstharz (auch Resin genannt) ist eine hervorragende Option für Anwendungen, in denen enge Toleranzen und glatte Oberflächen benötigt werden, wie etwa Rapid Prototyping, Werkzeugbau, Fertigungshilfen, Modellbau und die Kleinserienfertigung von Endverbrauchsteilen. 

Formlabs hat die 3D-Drucktechnologie der Stereolithografie (SLA) bereits 2011 für das Desktop-Format angepasst und ist seitdem durch den Verkauf von bereits mehr als 100 000 Kunstharz-Druckern im Desktop- oder Großformat für den professionellen Gebrauch zum Marktführer geworden.

Kunstharz-3D-Drucker von Formlabs kennenlernen

Form 3+

Unser erschwinglicher Kunstharz-3D-Drucker im Desktop-Format für Ergebnisse in Industriequalität

Mit dem Form 3+ fertigen Sie in Rekordzeit hochqualitative, funktionsfähige Prototypen und Endverbrauchsteile. Der erschwingliche Resin-Drucker liefert konsistente Ergebnisse in Industriequalität. Der Form 3+ glänzt durch zuverlässige Druckqualität mit höchster Präzision, einfache Einrichtung und Wartung sowie eine breite Auswahl an Hochleistungsmaterialien.

Fertigungsvolumen
14.5 × 14.5 × 19.3 cm
5.7 × 5.7 × 7.6 in
Technologie
Stereolithografie (SLA)

Eignet sich ideal für folgende Anwendungen:

Rapid Prototyping und Produktion
Rapid Tooling und Fertigungshilfen
Urformen und Gussmodelle
Modellbau
Form 3+ kennenlernen

Form 3B+

Ein fortschrittlicher Kunstharz-3D-Drucker im Desktop-Format speziell für das Gesundheitswesen

Drucken Sie vor Ort blitzschnell individuell auf Patient*innen zugeschnittene Teile sowie betriebsinterne F+E-Projekte oder kommerzielle Kleinserien, mit dem Form 3B+. Dieser fortgeschrittene Resin-Drucker wurde speziell für die medizinische Fachwelt entwickelt. Der Form 3B+ unterstützt unsere gesamte Kunstharzbibliothek einschließlich biokompatibler, sterilisierbarer Materialien.

Fertigungsvolumen
14.5 × 14.5 × 19.3 cm
5.7 × 5.7 × 7.6 in
Technologie
Stereolithografie (SLA)

Eignet sich ideal für folgende Anwendungen:

Kleine und mittelgroße Teile mit Bio- und Sterilisationskompatibilität
Prototypen von Medizinprodukten, Halterungen und Vorrichtungen, Formen sowie Endverbrauchsteile
Patientenspezifische Anatomiemodelle und chirurgische Instrumente
Anschauungsmodelle zur Diagnose oder medizinischen Ausbildung
Modelle zur Operationsplanung für diagnostische Anwendungen in Arbeitsabläufen mit FDA-Zulassung
Form 3B+ kennenlernen
Zahnsymbol

Zahnmedizin

Suchen Sie vielleicht den Form 3B+ für die Zahnmedizin?

Form 3L

Ein großformatiger Kunstharz-3D-Drucker, mit dem Sie zuverlässig auch große Ideen realisieren

Übernehmen Sie selbst die Kontrolle über die Fertigung großer Teile und verwirklichen Sie auch Ihre größten Ideen mit dem Form 3L, einem kostengünstigen Resin-Drucker im Großformat, der bezüglich Detailqualität keine Kompromisse eingeht.

Fertigungsvolumen
33.5 × 20 × 32 cm
13.2 × 7.9 × 12.6 in
Technologie
Stereolithografie (SLA)

Eignet sich ideal für folgende Anwendungen:

Rapid Prototyping in voller Größe
Großformatige Modelle
Rapid Tooling und Fertigungshilfen
Form 3L kennenlernen

Form 3BL

Ein großformatiger Kunstharz-3D-Drucker speziell für das Gesundheitswesen

Drucken Sie mithilfe des Form 3BL Anatomiemodelle erwachsener Patienten in voller Lebensgröße ebenso wie große Medizinprodukte. Der großformatige Resin-Drucker für medizinische Anwendungen ist kompatibel mit den meisten unserer Materialien, einschließlich biokompatibler und sterilisierbarer Kunstharze aus unserer nach ISO 13485 zertifizierten und bei der FDA registrierten Einrichtung.

Fertigungsvolumen
33.5 × 20 × 32 cm
13.2 × 7.9 × 12.6 in
Technologie
Stereolithografie (SLA)

Eignet sich ideal für folgende Anwendungen:

Große Teile mit Bio- und Sterilisationskompatibilität
Lebensgroße Anatomiemodelle im Maßstab 1:1 (Kinder und Erwachsene)
Prototypen von Medizinprodukten, Halterungen und Vorrichtungen, Baugruppen sowie Endverbrauchsteile
Auf Chirurg*innen oder Patient*innen zugeschnittene Chirurgiewerkzeuge
Modelle zur Operationsplanung für diagnostische Anwendungen in Arbeitsabläufen mit FDA-Zulassung
Form 3BL kennenlernen
Zahnsymbol

Zahnmedizin

Suchen Sie vielleicht den Form 3BL für die Zahnmedizin?

Automatisierung für den Kunstharz-3D-Druck

Steigern Sie Ihre Produktivität in bisher unerreichte Höhen mit einer vollautomatisierten Flotte von Form 3+, die Sie jederzeit von überall aus bedienen können. Erzielen Sie eine ununterbrochene Produktion rund um die Uhr mit Formlabs' automatisiertem Ecosystem: Form Auto, Fleet Control und dem High Volume Resin System.

Weitere Informationen

Materialien für den Kunstharz-3D-Druck

Explore our 45+ resin and powder 3D printing materials, offering a wide range of optical, mechanical, and thermal properties to match those of standard, engineering, and industrial thermoplastics.

Kunstharze für den 3D-Druck kennenlernen
resin 3D printed samples

Anwendungsbereiche des Kunstharz-3D-Drucks entdecken

Rapid Prototyping

Verwirklichen Sie Ihre Ideen innerhalb eines Tages in detailgetreuen Prototypen, die in Optik und Funktion dem letztendlichen Produkt entsprechen, und bringen Sie Ihre Produkte dadurch schneller auf den Markt.

  • Konzeptmodelle
  • Visuelle Prototypen
  • Funktionsfähige Prototypen
Weitere Informationen
3D-Druck – Rapid Prototyping

Kunstharz-3D-Drucker von Formlabs im Vergleich

Form 3

Technologie

Low Force Stereolithography (LFS)™

Materialtyp

Resin

Biokompatible Materialien

No (available on Form 3B)

Maximale Druckteilgröße

14.5 × 14.5 × 19.3 cm
5.7 × 5.7 × 7.6 in

Schichtdicke

25–300 Mikrometer
 

Laserleistung

One 250 mW laser

Stützstrukturen

Automatisch generiert
Leicht entfernbar

Materialien

Über 20 funktionale Kunstharze für das Prototyping und die Produktion von Endverbrauchsteilen.

Druckumgebung

Ambient conditions. Only PU Resins require a dry cabinet for humidity control.

Druckerabmessungen (B × T × H)

40,5 × 37,5 × 53 cm
 

Software

Druckvorbereitungssoftware PreForm
Druckerverwaltung über Dashboard

Form 3

Technologie

Low Force Stereolithography (LFS)™

Materialtyp

Resin

Biokompatible Materialien

No (available on Form 3BL)

Maximale Druckteilgröße

33.5 × 20 × 32 cm
13.2 × 7.9 × 12.6 in

Schichtdicke

25–300 Mikrometer
 

Laserleistung

Two 250 mW lasers

Stützstrukturen

Automatisch generiert
Leicht entfernbar

Materialien

Über 20 funktionale Kunstharze für das Prototyping und die Produktion von Endverbrauchsteilen.

Druckumgebung

Ambient conditions. Only PU Resins require a dry cabinet for humidity control.

Druckerabmessungen (B × T × H)

77 × 52 × 74 cm
 

Software

Druckvorbereitungssoftware PreForm
Druckerverwaltung über Dashboard

Form 3

Technologie

Low Force Stereolithography (LFS)™

Materialtyp

Resin

Biokompatible Materialien

Yes

Maximale Druckteilgröße

14.5 × 14.5 × 19.3 cm
5.7 × 5.7 × 7.6 in

Schichtdicke

25–300 Mikrometer
 

Laserleistung

One 250 mW laser

Stützstrukturen

Automatisch generiert
Leicht entfernbar

Materialien

Über 40 funktionale Kunstharze für das Prototyping und die Produktion von Endverbrauchsteilen, einschließlich biokompatibler, sterilisierbarer Kunstharze, die in unserer nach ISO 13485 zertifizierten und bei der FDA registrierten Einrichtung hergestellt werden.

Druckumgebung

Ambient conditions. Only PU Resins require a dry cabinet for humidity control.

Druckerabmessungen (B × T × H)

40,5 × 37,5 × 53 cm
 

Software

Druckvorbereitungssoftware PreForm
Druckerverwaltung über Dashboard

formlabs icon

Haben Sie Fragen über die Kunstharz-3D-Drucker von Formlabs?

Was spricht für die Kunstharz-3D-Drucker von Formlabs?

Designprozess: Papier und Werkzeuge auf einem Tisch
Zuverlässigkeit

Fehlerfreie Drucke – jedes Mal

Bei uns sind Hardware, Software und Materialien integriert und optimiert, um eine branchenführende Druckerfolgsrate und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

3D-Drucker in Funktion
Benutzerfreundlichkeit

Ein nahtloser Arbeitsablauf

Gehen Sie in so wenig Schritten wie nie vom Design zum fertigen Teil über – mit einem effizienten, umfassenden Ecosystem.

Schritt 3
Vielseitigkeit

Über 35 leistungsstarke Materialien

Formlabs bietet die größte Auswahl fortschrittlicher Kunstharzmaterialien für den 3D-Druck mit herausragenden mechanischen und thermischen Eigenschaften oder Biokompatibilität.

Schritt 4
Kundenservice

Die Hilfe, die Sie auf dem Weg zum Ziel brauchen

Die Formlabs-Servicepläne bieten beschleunigten Hardwareaustausch, engagierten telefonischen Kundenservice, Schulungen und vieles mehr – damit Sie sich ganz auf das Wachstum Ihres Unternehmens fokussieren können.

Kunstharz-3D-Drucker im Vergleich zu anderen 3D-Druckverfahren

SLA vs DLP image

SLA vs. DLP

Stereolithografie (SLA) und Digital Light Processing (DLP) sind zwei der am häufigsten eingesetzten 3D-Druckverfahren für Kunstharze.

SLA vs FDM image

SLA vs. FDM

Schmelzschichtung (FDM) und Stereolithografie (SLA) sind die beiden beliebtesten kunststoffbasierten 3D-Drucktechnologien auf dem Markt.

SLA vs SLS image

SLA vs. SLS

Selektives Lasersintern (SLS) und Stereolithografie (SLA) sind die beiden beliebtesten 3D-Druckverfahren für professionelle Anwendungen.

FAQ: Kunstharz-3D-Drucker

Wie funktionieren Kunstharz-Drucker?

Kunstharz-3D-Drucker oder Resin-Drucker verwenden eine Lichtquelle, um flüssige Kunstharze zu gefestigten Kunststoffen auszuhärten. Dieser Prozess nennt sich Photopolymerisation. Sehen Sie sich den vollständigen Prozess im untenstehenden Video an.

Was spricht für Kunstharz-3D-Drucker?

Teile aus Kunstharz-3D-Druckern bieten die höchste Auflösung und Präzision, die filigransten Details und die glattesten Oberflächen aller 3D-Drucktechnologien für Kunststoffe. Resin-Drucker sind zudem äußerst vielseitig, denn die Kunstharzformulierungen stehen herkömmlichen technischen oder industriellen Thermoplasten hinsichtlich ihrer verschiedenen optischen, mechanischen und thermischen Eigenschaften in nichts nach.

Der 3D-Druck mit Kunstharzen ist eine großartige Option für detailreiche Prototypen mit engen Toleranzen und glatten Oberflächen, z. B. Gussformen, Modelle und funktionale Teile. Der Kunstharz-3D-Druck ist in vielen Bereichen vom Maschinenbau und dem Produktdesign über die Fertigung, die Zahnmedizin, die Schmuckherstellung, den Modellbau bis hin zur Bildung weit verbreitet.

Was kostet ein Kunstharz-3D-Drucker?

Der Preisbereich für Kunstharz-Drucker erstreckt sich von ca. 300 € bis über 250 000 €.

  • Im unteren Preissegment bieten Low-Cost-Kunstharz-Drucker einen attraktiven Einstiegspreis für DIY- und Hobbyanwender*innen, gehen aber mit erheblichen Nachteilen in Sachen Arbeitsaufwand, niedrigerer Zuverlässigkeit und eingeschränkten Materialoptionen einher.
  • Kunstharz-3D-Drucker der mittleren Preisklasse sind besser auf professionelle Anwendungen ausgelegt. In dieser Kategorie sind der Form 3+ ab 2399 € und der großformatige Kunstharz-Drucker Form 3L ab 8999 € erhältlich.
  • Traditionelle, industrielle Kunstharz-Drucker, wie sie in erster Linie von Fertigungsdienstleistern verwendet werden, sind ab etwa 100 000 € verfügbar.

Eignen sich Kunstharz-3D-Drucker für Einsteiger?

Ja. 3D-Druckverfahren mit Filament und mit Kunstharz sind sogar die Technologien, die auch in Bildungseinrichtungen am häufigsten zum Einsatz kommen. Das benutzerfreundliche, ganzheitliche Ecosystem, die umfassenden Lernressourcen und der persönliche Kundenservice machen die Lösungen von Formlabs zu den Kunstharz-Druckern, die für Einsteiger am einfachsten zu verwenden sind.

Was ist besser: Kunstharz- oder Filament-3D-Druck?

Das hängt ganz von Ihrem Anwendungsfall und Ihren Präferenzen ab. Lesen Sie dazu unseren tiefgehenden Leitfaden zum Vergleich von Filament- und Kunstharz-3D-Druckern.

Müssen Kunstharz-Drucke nachgehärtet werden?

Es kommt auf das verwendete Material an – durch das Nachhärten erreichen Druckteile jedoch ihre höchstmögliche Festigkeit und werden stabiler. Insbesondere bei funktionalen Kunstharzen oder Spezial-Kunstharzen sind optimale Materialeigenschaften entscheidend. Bei biokompatiblen Materialien ist die Nachhärtung notwendig, um die von den Aufsichtsbehörden vorgeschriebenen Sicherheitsstandards zu erfüllen. Lesen Sie mehr über das Nachhärten von Kunstharz-Drucken oder lernen Sie den kompletten Arbeitsablauf zur Nachbearbeitung und Fertigstellung von Kunstharz-3D-Drucken kennen.

Ergibt der Kunstharz-3D-Druck starke Teile?

Auch das hängt vom verwendeten Material ab, aber es lassen sich durch Kunstharz-3D-Druck Teile mit extrem hoher Festigkeit erzielen. Darüber hinaus sind Kunstharz-3D-Drucke isotrop, was bedeutet, dass sie in allen Achsen (X, Y und Z) die gleiche Festigkeit aufweisen.

Erkunden Sie Formlabs' Materialbibliothek, um das beste, stärkste technische Kunstharz für Ihre Anwendung zu finden.

Sind Kunstharz-Drucke wasserfest?

Ja, Druckteile aus Kunstharz-3D-Druckern sind generell wasserfest und luftdicht. Außerdem verfügt nachgehärtetes Kunstharz über eine extrem niedrige Wasseraufnahme.

Ist der 3D-Druck mit Kunstharz sicher?

Der Kunstharz-3D-Druck ist grundsätzlich sicher, aber einige Low-Cost-Kunstharze haben möglicherweise einen strengen Geruch und können gefährliche Chemikalien enthalten, sodass Lüftungssysteme erforderlich sind. Formlabs-Kunstharze sind so konzipiert, dass sie in der Handhabung so sicher wie oder sicherer als andere Haushaltschemikalien oder Klebstoffe sind. Erfahren Sie mehr über die Kunstharzpflege für Formlabs-Materialien und ziehen Sie zur Verwendung neuer Materialien stets das Sicherheitsdatenblatt (SDB) zurate.

Kann ich mit Kunstharz-3D-Druckern von Formlabs Kunstharze von Drittanbietern verwenden?

Formlabs bietet validierte Kunstharze von Drittanbietern sowie die Open Material License an – eine optionale, für jeden Drucker einmalig zu erwerbende Lizenz, die die Nutzung jeglicher Kunstharze von Drittanbietern ermöglicht. Mehr Informationen über Open Platform