All Posts
Leitfäden

Der ultimative Leitfaden zum Maschinenbau von zu Hause

Für Ingenieure, Produktdesigner und Forscher kann die Arbeit von zuhause aus schwieriger sein, wenn sie auf Werkzeuge und nicht nur auf Computer und Internetzugang angewiesen sind. Doch gerade jetzt sind schnelles Handeln und flexible Innovation gefragter denn je, um Ihr Unternehmen durch unsichere Zeiten zu leiten.

McKinsey & Co führte nach der wirtschaftlichen Rezession 2008 eine Umfrage durch und fand heraus, dass 45 % der Unternehmen Forschung und Entwicklung als eine der drei obersten Prioritäten für ihre Strategie für 2009 nannten – derselbe Anteil wie 2008. Man kam zu folgendem Schluss: „Top-Unternehmen sparen Geld, indem sie F+E-Verfahren optimieren, aufrüsten und verschlanken – so werden Gewinne ebenso gesteigert wie die Produktivität und die Markteinführungszeiten werden beschleunigt.“

Darüber hinaus schreiben Autoren bei Nielsen in einem Artikel über Produktentwicklung in Zeiten wirtschaftlicher Rezession:

„Das Motto lautet in solchen Zeiten wie folgt: Steuern Sie das Schiff mit ruhiger Hand, aber übersteuern Sie nicht. Wenn ein grundsätzlich solider Innovationsablauf in „normalen“ Zeiten Ergebnisse geliefert hat, basiert er wahrscheinlich auf den richtigen Prinzipien. Dieselben Prinzipien, die Innovationsentscheidungen in Zeiten normaler wirtschaftlicher Konjunktur leiten, sind auch während einer Rezession anwendbar.“

Mit der korrekten Einrichtung und dem passenden Arbeitsprozess halten Sie mit 3D-Druck für den Desktop auch zuhause die Produktivität aufrecht und passen sich schnell an. Mit dieser Agilität bleiben Sie auch in der Krise Ihren Konkurrenten voraus und halten knappe Fristen ein.

Lizz Hill aus der Business-Development-Abteilung von Formlabs bei der Arbeit zuhause mit ihrem 3D-Drucker Form 3.

Lizz Hill aus der Business-Development-Abteilung von Formlabs bei der Arbeit zuhause mit ihrem 3D-Drucker Form 3. 

 

Homeoffice: 3 Empfehlungen eines Engineering Managers

Dan Recht, Business Development Lead bei Formlabs, und sein Team waren vor Kurzem direkt von der Umstellung auf das Homeoffice betroffen. Im Folgenden erfahren Sie von den Auswirkungen auf sein Team und wie die jüngsten Ereignisse seiner Meinung nach in Zukunft die Arbeit seines Teams verändern. 

„Rüsten Sie Ihr Team mit einem vielseitigen 3D-Drucker für den Desktop aus, z. B. dem Form 3. So können auch zuhause Prototypen erstellt werden. Diese geringe Investition rechnet sich schnell durch die wiederhergestellte Produktivität, wenn Ihre Haupteinrichtung nicht nutzbar ist.“

Dan Recht, Business Development Lead bei Formlabs

 

Die Produktivität trotz Arbeitsunterbrechungen aufrechterhalten

Mit mehreren 3D-Druckern arbeiten Teams an unterschiedlichen Standorten effektiver zusammen. Mit denselben 3D-Druckern und Materialien können Fachleute über die verschiedenen Geräte hinweg nahtlos iterieren und Teile produzieren. Im Folgenden erhalten Sie von uns Empfehlungen und Tipps, wie Sie dank der Geräte und Software von Formlabs produktiv und mit ihrem Team vernetzt bleiben.

Alexis Hope, eine Designerin und Forscherin im MIT Media Lab und MIT Center for Civic Media berichtet:

„Bedingt durch die momentane Ungewissheit bei so vielen Projekten, habe ich an meiner Weiterbildung gearbeitet, insbesondere im CAD-Bereich. So verbessere ich meine Fähigkeiten und Kenntnisse, auch wenn ich nicht im Büro bin.“

 

Einblicke von einem Produktdesigner: Bei der Arbeit zuhause produktiv und innovativ bleiben

Mark Chesters aktueller Arbeitsbereich zuhause, mit einem Ultimaker S5 und einem Form 3, einem 3D-Drucker für den Desktop von Formlabs.

Mark Chesters aktueller Arbeitsbereich zuhause, mit einem Ultimaker S5 und einem Form 3, einem 3D-Drucker für den Desktop von Formlabs.

Wir haben mit Mark Chester gesprochen, Innovation Development Manager bei PrintCity in Manchester. Er hat uns Einblicke dazu gewährt, wie er bei der Ingenieurarbeit zuhause unerwartet seine Effizienz gesteigert hat: „Viele unserer Kunden entwickeln derzeit entweder neue Produkte, die sie während oder nach der Pandemie veröffentlichen können, oder befassen sich aufgrund von Lieferproblemen mit neuen Fertigungsmethoden, die auf 3D-Druck basieren. Wir möchten unsere Kunden während der Pandemie unterstützen und es ihnen ermöglichen, gestärkt daraus hervorzugehen.“

Bewährte Praktiken für den 3D-Druck zuhause

Alexis Hopes Arbeitsbereich zuhause.

 

Alexis Hopes Arbeitsbereich zuhause.

Wie so viele von uns auf der ganzen Welt mussten wahrscheinlich auch Sie schnell von einer vollen Werkbank oder einem ausgerüsteten Büro auf Heimarbeit mit eher begrenzten Ressourcen umstellen. Durch ihre kompakte Größe lassen sich die Desktop-Stereolithografie-3D-Drucker von Formlabs auch zuhause einsetzen, wenn man nicht ins Büro kann. Außerdem bieten mehr als 30 Druckmaterialien mit den Eigenschaften von Silikon, Polypropylen, ABS und vielen anderen Produktionsmaterialien ausreichend Flexibilität für die Anwendungen und alle auftretenden Herausforderungen. 

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die bewährten Praktiken beim 3D-Druck in den eigenen vier Wänden: wie Sie Ihren Arbeitsbereich einrichten, Arbeitsbereichbeispiele anderer, Tipps zum 3D-Druck und zur Telearbeit mit dem Team und vieles mehr.

Alternative Waschlösungen für SLA-Teile

Die Nachbearbeitung ist ein entscheidender Teil des Arbeitsprozesses beim SLA 3D-Druck. Möglicherweise sind Sie gerade vom weltweiten Mangel an IPA-Waschlösungsmittel durch COVID-19 betroffen oder Ihre Einrichtung kann IPA wegen Bedenken bezüglich Brennbarkeit oder aufgrund lokaler Auflagen nicht verwenden. IPA ist unsere Top-Empfehlung für das Waschen von Teilen, doch muss ohne IPA weiteres Drucken und Waschen nicht zum Erliegen kommen. Wir können andere Empfehlungen zu Lösungsmitteln geben und von Lösungen berichten, die Kunden erfolgreich eingesetzt haben.

Kevin Gautier aus der Business-Development-Abteilung bei Formlabs erklärt:

„Ich achte verstärkt auf einen sparsamen Umgang mit IPA. Dazu gehört beispielsweise auch das Abwischen von Harzresten von der Konstruktionsplattform, ehe das Objekt in die Waschlösung gegeben wird. Was auch gut funktioniert ist, ungehärtetes Kunstharz vor dem Waschen mit Druckluft von der Plattform zu blasen.“

Ihren Arbeitsprozess für das Homeoffice optimieren

Für einen eigenen 3D-Druckarbeitsprozess muss man für maximale Effizienz die folgenden Faktoren berücksichtigen: Teiledesign, Skalierbarkeit, Nachbearbeitung, Lagerung und Wartung. In dieser fünfteiligen Videoserie führen wir Sie Schritt für Schritt durch die Optimierung Ihres Arbeitsprozesses, damit Sie Zeit und Kosten sparen. 

 

Von zuhause aus lernen: Formlabs kommt zu Ihnen

Formlabs is Coming to You - Virtual Events

Unsere Community ist der Puls unseres Unternehmens und wir arbeiten mit Hochdruck daran, durch neue Kanäle in Kontakt zu bleiben. Formlabs Sessions liefert Ihnen die Vorteile von Community-Veranstaltungen als virtuelles Erlebnis direkt nach Hause. 

Mit Formlabs Sessions präsentieren wir Ihnen unsere Videoserie „User Office Hours“, zeigen Live-Vorführungen in unserem virtuellen Showroom und bieten Ihnen kostenlose Webinare und Schulungsressourcen. Registrieren Sie sich noch heute für unsere anstehenden Formlabs Sessions.

Probieren Sie den Form 3 risikofrei in Ihrem eigenen Homeoffice aus

Sich selbst versorgen zu können, ist besonders in unsicheren Zeiten entscheidend. Testen Sie unseren kostengünstigen Desktop 3D-Drucker in Industriequalität 30 Tage lang risikofrei. Und wenn Sie nicht zufrieden sind, geben Sie ihn bei voller Kostenerstattung zurück. Ohne wenn und aber.

 

 

So können Sie helfen

Formlabs COVID-19 Community Part Library

Die Reaktion auf das Formlabs Support Network war enorm. Über 3000 Freiwillige auf der ganzen Welt (mit über 5000 Druckern) wurden mobilisiert bei einer gemeinsamen Mission zur Unterstützung von Freunden, Familienmitgliedern und Fachkräften im Gesundheitswesen während der COVID-19-Krise. Wir haben eine Bibliothek effektiver Lösungen zusammengestellt, die von jedem gedruckt und verwendet werden können, von Maskenzubehör bis zu Türgriffaufsätze. Der Grundgedanke dabei ist die Bereitstellung für Ersthelfer und andere Menschen mit unentbehrlichen Aufgaben auf der ganzen Welt, um deren dringenden Bedarf zum Schutz der persönlichen Sicherheit zu decken und die weitere Ausbreitung in unserer Gesellschaft zu minimieren.