Materialien für den Fuse 1 SLS-Drucker

Nylonpulver

Unsere Materialfamilie der Nylonpulver für den Fuse 1 ermöglicht den 3D-Druck produktionsfertiger Teile für die Endverwendung. Materialien, Hardware und Software werden bei uns im Rahmen des Entwicklungsprozesses gemeinsam validiert, um maximale Leistung bei optimalen Stückkosten zu gewährleisten.

 

Drill case and water bottle holder 3D printed on the Fuse 1

Nylon 12

Parts 3D printed in Nylon 12 Powder

Nylon 12 Powder

Ein Allround-Talent

Nylon 12 Powder kombiniert Festigkeit und Detailtreue, wodurch es zu einem leistungsfähigen Material für funktionales Prototyping und die Produktion komplexer Baugruppen und robuster, stabiler Teile für die Endverwendung wird. Unser Nylon 12 Powder wurde speziell für die Verwendung mit dem Fuse 1 entwickelt.
 

Zugfestigkeit
50MPa

Bruchdehnung (X/Y)
11%

Neuzuführungsrate
30%

Nylon 12 Powder eignet sich hervorragend für:

Hoch leistungsfähige Prototypenentwicklung
Kleinserienfertigung
Permanente Haltevorrichtungen, Vorrichtungen und Werkzeugausstattung
Biokompatible, sterilisierbare Teile*
Technisches Datenblatt herunterladen

 

* Materialeigenschaften können abhängig vom Design der Teile und den Fertigungsabläufen variieren. Es liegt in der Verantwortung des Herstellers, die Eignung der Druckteile für ihren Verwendungszweck zu überprüfen.

Nylon 11

Parts 3D printed in Nylon 11 Powder

Nylon 11 Powder

Hoch leistungsfähig, maximal beständig

Ausgelegt auf hohe Duktilität und Belastbarkeit, bietet unser Nylon 11 Powder ein leistungsstarkes Nylonmaterial für funktionales Prototyping und die Produktion von Kleinserien. Verglichen mit seinem Pendant, dem Nylon 12 Powder, ist Nylon 11 Powder flexibler, weniger spröde und besser für den Druck dünner Wände geeignet.

Zugfestigkeit
49MPa

Bruchdehnung (X/Y)
40%

Neuzuführungsrate
50%

Nylon 11 Powder eignet sich hervorragend für:

Schlagfeste Prototypen, Halterungen und Vorrichtungen
Dünnwandige Kanäle und Gehäuse
Einrastelemente, Klammern und Scharniere
Orthetik und Prothetik*
Technisches Datenblatt herunterladen

 

* Materialeigenschaften können abhängig vom Design der Teile und den Fertigungsabläufen variieren. Es liegt in der Verantwortung des Herstellers, die Eignung der Druckteile für ihren Verwendungszweck zu überprüfen

Wasserflaschenhalter, entworfen von Albatross Bikes. Knöchel-Orthese, entworfen von Prosthesia.

Material optimal nutzen – durch ebenso einfaches wie effizientes Pulverrecycling.

Was versteht man unter der Neuzuführungsrate?

Damit wird die Fähigkeit eines SLS-3D-Druckers beschrieben, mit einer Mischung aus neuem und wiederverwertetem Pulver zu drucken. Die Pulverneuzuführungsrate ist der Mindestanteil an frischem Pulver, der zum Drucken benötigt wird.

30%

Neuzuführungsrate

70%

Wiederverwertetes Pulver

So funktioniert es

Alles, was Sie tun müssen, ist die gewünschte Neuzuführungsrate auf dem Touchscreen einzustellen. Bei zukünftigen Drucken mischt die Fuse Sift Pulverrückgewinnungsstation dann automatisch wiederverwertetes Pulver im entsprechenden Dosierungsverhältnis ein.

Automotive 3D print by Brose

In der Automobilindustrie ist es wichtig, die höchstmögliche Qualität zum bestmöglichen Preis zu liefern. Aktuell könnte alles unter 10 000 Teile pro Jahr mit SLS gedruckt werden. Wenn ich den Fuse 1 betrachte, sehe ich, dass wir ein sehr leistungsstarkes Produkt zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis haben.

Christian Kleylein,, Technologist für AM Polymer Series Manufacturing, Brose

Probedruck

Hier können Sie einen auf dem Fuse 1 gefertigten Probedruck anfordern.

Probedruck anfordern
Hard case sample part printed in Nylon 12 Powder

Neue Möglichkeiten für die unabhängige Fertigung und Prototypenerstellung

 

Konzipieren Sie die Produktentwicklung neu und nehmen Sie Ihre Fertigung selbst in die Hand. Richten Sie Ihren Fuse 1 noch heute ein.