3D-gedrucktes Pumpgehäuse aus Polypropylene Powder

Was spricht für Polypropylene Powder?

Produzieren Sie biegsame, robuste Teile betriebsintern in einem einfachen Prozess, durch SLS-3D-Druck mit Polypropylene Powder auf dem Fuse 1+ 30W.


Echtes Polypropylen

Bringen Sie Ihre Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt, indem Sie funktionsfähige Teile für Prototyping und Bridge Manufacturing fertigen und reibungslos zur Massenproduktion spritzgegossener Polypropylenteile übergehen.


Leichtigkeit und Duktilität

Fertigen Sie leichte Teile mit den mechanischen Eigenschaften herkömmlicher, spritzgegossener Polypropylenkomponenten, die langlebige, duktile Prototypen und Endverbrauchsteile für anspruchsvolle Einsatzbereiche garantieren.


Erstklassige Chemikalienbeständigkeit

Produzieren Sie langlebige, wasserdichte Bauteile mit geringer Feuchtigkeitsaufnahme, die einer großen Bandbreite von Säure, Basen, organischen Lösungsmitteln, Kraftstoffen und Alkoholen standhalten.


Einfache Handhabung

Stellen Sie biegsame Teile mit hoher Maßgenauigkeit her, die ohne Inertgasatmosphäre gedruckt werden können.

Anwendungen

Profitieren Sie für funktionale Prototypen und leistungsstarke, leichte Endverbrauchsteile von den Eigenschaften echten Polypropylens.

Verpackungsprototypen, wasserdichte Gehäuse, Schutzhüllen
Innenkomponenten von Fahrzeugen
Orthetik und Prothetik
Feste und chemikalienbeständige Halterungen, Vorrichtungen und Werkzeuge

* Materialeigenschaften können abhängig vom Design der Teile und den Fertigungsabläufen variieren. Es liegt in der Verantwortung des Herstellers, die Eignung der Druckteile für ihren Verwendungszweck zu überprüfen.

Nachbearbeitung

Die Nachbearbeitung der Druckteile mit der Pulververwaltungsstation Fuse Sift sowie der Reinigungsstation Fuse Blast wird empfohlen. Näheres zur Nachbearbeitung von SLS-3D-Druckteilen aus Druckern der Fuse-Serie finden Sie in unserem Leitfaden zum Arbeitsablauf.

Leitfaden zum Arbeitsablauf herunterladen