3D-Druck in der Fertigung:

Meistern Sie Herausforderungen, optimieren Sie Arbeitsprozesse

Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, im Bereich Konsumgüter oder Medizintechnik nutzen Werkzeuge für die digitale Fertigung, um ihren Weg in die Industrie 4.0 zu beschreiten. 3D-Druck ist ein Katalysator für Effizienz, der Lieferketten straffen, die Produktion verbessern und die Markteinführung beschleunigen kann – und so hunderttausende Euro einspart und Durchlaufzeiten um Wochen oder gar Monate verkürzt.

Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Tesla, General Electric und Dyson den 3D-Druck nutzen und finden Sie Chancen für additive Technologie in Ihrer eigenen Fertigungsumgebung.

  • Unternehmen, die auf 3D-Druck vertrauen:

Wertschöpfung über die gesamte Lieferkette hinweg

Fortschritte im 3D-Druck haben der Technologie eine Vielzahl von Anwendungen in der Fertigung erschlossen. Leistungsstarke Desktop 3D-Drucker und widerstandsfähige Materialien ermöglichen die Fertigung hochpräziser, funktionsfähiger 3D-Druckteile, die anstelle von Fertigteilen genutzt werden können und den Anforderungen der Werkshalle standhalten.

Vorfertigung
Beschleunigen Sie Iterationen, straffen Sie Feedback-Schleifen und validieren Sie das Teiledesign und die Herstellbarkeit.

Fertigungswerkzeuge
Senken Sie Durchlaufzeiten und Kosten erheblich, erhöhen Sie die operative Flexibilität und bauen Sie maßgeschneiderte Werkzeuge, die robust genug sind für die Werkhalle.

Funktionsbereite Teile
Reduzieren Sie zeit- und ressourcenintensive Schritte im Fertigungsprozess und erschließen Sie neue Geschäftsmöglichkeiten. .

Pankl Racing Systems

Weisen Sie RoI innerhalb von Monaten nach

 

Unternehmensinterner 3D-Druck sorgt schnell für bedeutende Zeit- und Kosteneinsparungen gegenüber dem Outsourcing oder dem Einsatz traditioneller Herstellungsmethoden. Es ist unabdingbar, die Kosten von 3D-Druck verstehen und Sie ihn wirksam mit Alternativen vergleichen können. Nutzen Sie dieses interaktive Tool, um Ihren RoI zu ermitteln.

Ermitteln Sie Ihren RoI →

Kostenvergleich

Pankl Racing Systems hat seine Vorlaufzeit und Kosten durch 3D-gedruckte Vorrichtungen erheblich reduziert.


 

  • 3D-Druck
    • 5 - 9 Stunden
      48x schneller
    • 8 - 25
      12x günstiger
  • CNC
    • 2 - 3 Wochen
    • 40 - 300

Integration von 3D-Druck in der Produktion

Von der beschleunigten Prototypenfertigung und reduzierten Durchlaufzeit bis zur Kosteneinsparung bei der externen Werkzeugfertigung – 3D-Druck bietet vielfältige Vorteile in Fertigungsprozessen.


Vorfertigung

Mit betriebsinternen 3D-Druck können Sie Iterationen beschleunigen, Kosten senken, Feedback-Schleifen straffen sowie das Teiledesign und die Herstellbarkeit validieren, um potenzielle Verzögerungen in der Lieferkette zu vermeiden.

 

Aftermarket-LED-Leiste von Holley, gedruckt mit Grey Resin

Funktionaler Prototyp des Wöhler HF 550 Holzfeuchtemessgerät, gedruckt in Black Resin und Flexible Resin.

Rapid Prototyping

Nutzen Sie fortschrittliche Materialien, um Konzepte zu erproben, Anforderungen zu kommunizieren und Designs für die Herstellbarkeit zu validieren. Erzeugen Sie kleine Chargen oder einmalige kundenspezifische Lösungen für umfangreiche Feld- und interne Tests, bevor Sie in teure Produktionswerkzeuge investieren.


Fallstudie: kürzere Entwicklungszeiten und geringere Kosten bei Riegler

Kommunikationsmodell von A&M Tool and Design, gedruckt in Grey Resin

Kommunikationsmodelle

Physische Modelle können die Details von zweidimensionalen Zeichnungen besser vermitteln und so die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Missverständnissen verringern. Nutzen Sie 3D-Druck, um Design for Manufacturability (DFM) Aspekte wie Werkzeugzugang, Mindestradien und die Anzahl der erforderlichen Arbeitsschritte klar mit Kunden oder Teammitgliedern zu kommunizieren.

Fertigungsvalidierung, Teil von A&M Tool and Design

Fertigungsvalidierung

Verwenden Sie 3D-gedruckte Funktionsprototypen, um Fertigungsstraßen schnell zu konfigurieren, die Ergonomie von Vorrichtungen zu bewerten und Automatisierungsprozesse zu kalibrieren. Funktionsprototypen sind auch ein idealer Ersatz für hochwertige Teile oder Unterbaugruppen, die entweder empfindlich sind oder bei einem Prozess wie dem Umspritzen verloren gehen. Mitarbeiter können mit kostengünstigen Funktionsprototypen geschult werden und Maschineneinstellungen eingeben, ohne das echte Produkt zu nutzen.


3D-Druck ist ein unbezahlbares Werkzeug für uns geworden. Es hört sich an wie ein Klischee, aber er hilft uns allen dabei, über den Tellerrand zu schauen.Guido JacquesVice President of Operations
A&M Tool and Design


Fertigungswerkzeuge

Verlagern Sie die schnelle, kosteneffiziente Fertigung von Vorrichtungen und Werkzeugen in Ihren eigenen Betrieb, um tage- oder wochenlange Durchlaufzeiten zu vermeiden, die operative Flexibilität zu verbessern und die Kosten gegenüber dem Outsourcing von Teilen zur Zerspanung aus einem massiven Stück Kunststoff oder Metall deutlich zu reduzieren.

Gehäuse mit Schnappverschluss, gedruckt in Grey Pro, Rigid und Tough

Individuelle Einspannvorrichtung von Pankl Racing Systems, gedruckt mit Tough Resin

Vorrichtungen

Reduzieren Sie die Kosten und steigern Sie die Flexibilität, indem Sie den Vorrichtungsbau in den eigenen Betrieb verlagern. So fallen Mindestbestellmengen und die Programmierung der Werkzeugwege weg und Sie können aus einer großen Anzahl von Materialien auswählen und haben nur geringe Ausrüstungskosten. Verbessern Sie kontinuierlich Produkte und reagieren Sie schnell und effektiv auf Probleme der Fertigungslinie mit Vorrichtungen, die die Montage oder QS-Prozesse verbessern.

White Paper: Konstruktion von Vorrichtungen mit 3D-Druck

USB-Spritzgussform, gedruckt mit High Temp Resin

Werkzeuge

Fertigen Sie maßgeschneiderte Werkzeuge, die den Anforderungen der Werkshalle standhalten und Ihnen dabei helfen, Ihre größten Herausforderungen bei der Fertigung zu meistern. Validieren Sie Fertigungsprozesse, lösen Sie DFM-Probleme und erhöhen Sie die Flexibilität, indem Sie Werkzeuge für Anwendungen vom Spritzguss bis zum CNC-Rohrbiegen direkt drucken.

White Paper: Entdecken Sie Spritzguss mit 3D-gedruckten Formen


Durch die Abgabe an traditionelle Lösungsanbieter für Bearbeitung hatten wir sechs weitere Wochen mit dem Produktionsbeginn warten müssen. Dank 3D-Druck sind wir in der Lage einfach das gleiche Design heranzuziehen und es an den Drucker zu senden, sodass es bereits am nächsten Morgen fertig ist.Christian JoebstlProcess Engineer
Pankl Racing Systems


Fertigteile

Ganz gleich, ob in einer Gießerei oder einem Fortune-500-Unternehmen: 3D-gedruckte Teile reduzieren zeit- und ressourcenintensive Schritte im Fertigungsprozess und erschließen neue Geschäftsmöglichkeiten durch die Flexibilität kosteneffizienter Individualisierung.
.


Muster in Grey Resin (links) und ein fertiger Aluminiumguss aus einer offenen Sandform (rechts)

Metallguss

Hochgenaue, polymerbasierte 3D-Druckteile eignen sich gut für Gussprozesse zur Fertigung von Metallteilen bei geringeren Kosten, größerer Designfreiheit und weniger Zeitaufwand als mit herkömmlichen Methoden. Gießereien auf der ganzen Welt nutzen 3D-Druck für Modelle für den Feinguss, Formen für das Wachsspritzen und Modelle für den Sandguss.


Webinar: Metallteile mit 3D-Druck produzieren

Endstück des Roboterfingers (links), einschließlich umspritzter Kerne, gedruckt in Black Resin, hergestellt mit in Clear Resin gedruckten Formen, und Fingerprototyp (rechts), gedruckt in Flexible Resin, von RightHand Robotics

Kleinserienfertigung

Kleinserienfertigung durch 3D-Druck bietet die Flexibilität, Designs ohne hohe Werkzeugkosten zu ändern, und stellt eine kosteneffiziente Alternative für die Fertigung von funktionsbereiten Teilen in Zehner- und Hunderterserien dar.

Thermoform für Rasierer, gedruckt mit High Temp Resin

Formbau

Testen Sie das Formdesign, bevor Sie teure Werkzeuge anschaffen. Drucken Sie einsatzbereite Formen für Duro- und Thermoplaste aus Materialien, die robust genug für das Spritzgießen, Umspritzen und Gießen von Teilen in kleinen Serien sind.


White Paper: Formenherstellung mit 3D-Druck

Mit Daten maßgeschneiderte Sprint-Spikes von New Balance

Kleinserienproduktion

Verwenden Sie statt teurer Werkzeuge den 3D-Druck, um verschiedene komplexe Designs ohne zusätzlichen Zeit-, Energie- oder Materialaufwand herzustellen. Automatisierte 3D-Drucklösungen können bei der Skalierung personalisierter Produkte für den Massenmarkt helfen, so etwa bei patientenspezifischen Modellen in der Medizin bis hin zu Konsumgütern wie Zahnprothesen, Schuhen und Ohrhörern.


Wir sind bei der Anwendung von 3D-Drucktechnologie seit vielen Jahren ein Marktführer. Wir waren der erste Hersteller, der unseren professionellen Läufern maßgeschneiderte Spike-Platten bereitstellte, und wir haben die Technologie mittlerweile bei anderen Sportarten eingesetzt. Wir freuen uns jetzt darauf, diese Technologie dem Konsumenten zugänglich zu machen, um die sportliche Leistung weiter zu steigern.Rob DeMartiniNew Balance President
und CEO

Ein einziger 3D-Drucker – vom Prototyp bis zum Produkt

Mit benutzerfreundlichen, industrietauglichen Desktop-Druckern wie dem Formlabs Form 2 können Ingenieure schnell und erfolgreich drucken, ohne dass Zeit und Geld bei der Wartung und der Fehlerbehebung verloren geht. Formlabs hat einen leistungsstarken 3D-Drucker mit branchenführender Hardwareeiner vielseitigen Bibliothek fortschrittlicher Materialien, und einer benutzerfreundlichen Software entwickelt, auf den Sie von der Prototypenfertigung bis zur Produktion vertrauen können.

Form 2 jetzt bestellen   
Probedruck anfordern

×
×